Losung und Lehrtext
für den heutigen Tag





Gemeindebriefe

Juli

Gemeindebrief Juli


Juni

Gemeindebrief Juni

 

 

Herzlich Willkommen

Glaubenskirche in Berlin Tempelhof

Schön, dass Sie zu uns gefunden haben. Egal, ob Sie zufällig bei uns gelandet sind, oder ob Sie uns gezielt besuchen: Stöbern Sie in unseren Seiten, entdecken Sie die Vielfalt unserer Gemeinde und nehmen Sie unseren Service in Anspruch!



 

 


 

10. Tempelhofer Abend

Dorfkirche Tempelhof, Reinhardtplatz
1. August 2014 - 19:00 Uhr

Tafelmalereien aus der Heilig-Geist-Kapelle
Peggy Grötschel, M. A. Vier Emporenbilder, in der Zeit zwischen 1577 und 1646 für die Berliner Heilig-Geist-Kapelle gefertigt, schmücken heute die innere Nordwand der Dorfkirche Tempelhof.
Die Kunsthistorikerin P. Grötschel erläutert das ehemalige Bildprogramm und die Funktion der alttestamentlichen Szenen, bevor fünf der Bildtafeln nach Tempelhof und in andere West-Berliner Dorfkirchen kamen.
Die heute noch erhaltenen vier Bildtafeln sind dringend restaurierungsbedürftig und stellen den Hauptgrund für den Verzicht auf sonntägliches Kerzenlicht in der Dorfkirche dar.

 



Gemeinsame Wege am 10. August in die Michaelskirche

 

Möchten Sie den Weg zur Michaels-Gemeinde mit anderen gemeinsam antreten? Um 9:30 Uhr können Sie sich vor der Glaubenskirche einfinden und gemeinsam gehen.
Ist der Fußweg für Sie zu weit? Dann melden Sie sich bitte bis Donnerstag im Gemeindebüro.
Wären Sie bereit, jemanden in Ihrem Auto mitzunehmen? Dann melden Sie bitte Ihre freien Plätze bis Donnerstag im Gemeindebüro und kommen Sie mit Ihrem Auto um 9:30 Uhr an der Glaubenskirche.

Danke!

 

  Foto Helmut Hlawa

 


 

 

 


Oft waren Menschen mutlos und unglücklich. Sie wünschten sich eine friedliche und gerechte Welt. Aber überall gab es Kriege, Krankheiten, Hunger und Not. Menschen taten einander viel Leid an. Lügen und Betrug, Neid und Hass brachten viel Unglück in die Welt. Jesus sprach von einer besseren Welt: dem Reich Gottes.
Jesus machte ihnen Mut: „Das Reich Gottes hat begonnen. Auch, wenn ihr es manchmal nicht sehen könnt. Es ist da. Und es hat eine ungeheure Kraft, die alles verändern kann.
Wovon erzählt Jesus, wen er vom Reich Gottes spricht? Was ist mit Reich Gottes gemeint? Wie erfahren Menschen in der Begegnung mit Jesus ein Stück Himmel auf Erden? Wo können wir heute Reich Gottes erfahren? Darüber wollen wir während der diesjährigen Kinderbibelwoche nachdenken.
Ich freue mich auf Euch
Julia Guth

zur Anmeldung

 


 

zum Programm

 

 

nach oben